1. SPM öffnen und auf "Stereobild öffnen" klicken:

 

 

2. Hat man dann eine MPO Datei ausgewählt und geöffnet, sieht es so aus:

 

 

3. Nun kann man das MPO Bild in verschiedenen Varationen ausgeben, folgende Einstellung ist für Polfiltermonitore:

 

 

4. Diese Einstellung erzeugt Anaglyphen, die auf einem normalen Monitor mit einer preiswerten Rot/Cyan Brille betrachtet werden können. Die meist verwendeten Einstellungen sind hier HALBTON und DUBOIS.

 

 

5. Mit dieser Einstellung erzeugt man Bilder für den Parallelblick, welche ohne Hilfsmittel betrachtet werden können. Das setzt natürlich voraus, dass man den Parallelblick beherrscht.

 

 

6. Hat man die Einstellung für den Parallelblick gewählt, muss man für den Kreuzblick lediglich die Bilder mit folgendem Button vertauschen:

 

 

7. Für Shuttersysteme (z.B. 3D Vision) nutzt man folgende Einstellung:

Unter "Pageflippingeinstellungen" kann man das jeweilige System definieren.

 

 

8. Hat man nun seine gewünschte Anzeigemethode eingestellt kann man das Bild in seiner vollen Qualität betrachten, indem man zuerst "O" (für Originale Größe), dann "Enter" (für Vollbild) drückt.

 

Befinden sich in dem Verzeichnis noch mehr Stereobilder kann man diese nun mit den Tasten:

"BILD HOCH" / "BILD RUNTER"

durchschalten, ohne daß sich die Anzeigemethode ändert.